Herzlich willkommen, Besucher! [ Anmelden

Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.

Allgemein 16. September 2015

hilfswerk kärnten logo

Im Juni 2015 sind die ersten Bewohner in die neu errichtete Wohnanlage „Glanhof“ in der Pischeldorfer Straße in Klagenfurt eingezogen. Hier werden unter anderem auch 16 Mieterinnen und Mieter vom Hilfswerk im Zuge des betreubaren Wohnens unterstützt. Dieser Tage wurde nun ein weiteres „Highlight“ feierlich eröffnet – der „Generationentreff“.

facebook - Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.twitter - Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.google - Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.pinterest - Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.DSC_Lobi_018

Hier sollen alte und junge Menschen gemeinsam Freizeit leben und erleben. Ab sofort werden verschiedenste Veranstaltungen, Work-Shops und Fachvorträge angeboten. Das Besondere daran: durch die Kooperation mit der Stadt Klagenfurt ist das Angebot nicht nur den Bewohnern vorbehalten, alle Klagenfurterinnen und Klagenfurter haben die Möglichkeit an den Veranstaltungen teilzunehmen bzw. der Raum kaum auch gemietet werden .

Die Bilder zur Veranstaltung finden Sie auf: www.paparazzi1.net

Hilfswerk Präsidentin Elisabeth Scheucher-Pichler: „Projekte wie dieses haben Zukunftscharakter. Hier schaffen wir wieder die Möglichkeit, dass Alt und Jung miteinander leben und lernen. Ähnlich, wie es früher in Großfamilien war.“

Bei der gestrigen feierlichen Eröffnung waren neben Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz Vizebürgermeister Christian Scheider und Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler sowie die beiden Stadträte Ruth Feistritzer wie Otto Umlauft auch zahlreiche Vertreter des Gemeinderates und der Abteilungen des Magistrates, Prominenz aus Wirtschaft und öffentlichem Leben sowie viele Bewohnerinnen und Bewohner anwesend. Die Segnung des Kreuzes für den Generationentreff nahm der Bruder der Hilfswerkpräsidentin Stadtpfarrer Mag. Johannes Pichler vor. Das Hilfswerk Generationsteam unter der Koordinatorin von Frau Margarete Jeschofnik, Bezirksleiterin Klagenfurt Stadt/Land Gerda Fodermayer und der Alltagsmanagerin Saskia Rauscher für das betreubare Wohnen im Glanhof wurde wortreich vorgestellt.

facebook - Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.twitter - Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.google - Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.pinterest - Hilfswerk Kärnten und Stadt Klagenfurt eröffnen Klagenfurts ersten „Generationentreff“.DSC_Lobi_007

In den Grußworten der anwesenden Ehrengäste wurde dem Hilfswerk, vor allem der Präsidentin des Hilfswerks Kärnten für ihr Engagement und ihrem Tatendrang bei der Umsetzung sozialer Projekte, lobende Worte entgegengebracht.

Passend zum Generationentreff brachte sich der Kindergarten Schleppealm mit zwei Ständchen ein und eine Gruppe von Ehrenamtlichen unter der Leitung von Seniorentrainerin Helga Huber-Lerchster begeisterte das Publikum mit einem Klatschspiel.

Musikalisch umrahmte das Duo „Saxoano“ ,Vater und Sohn (Rudolf und Bernhard Kaimbacher) die Veranstaltung. Die Bilder für die Vernissage unter dem Motto „Architektur der Großstädte“ wurde von Herrn DI Stefan Kartnig zur Verfügung gestellt.

Alles in allem eine gelungene Eröffnung – vielen Dank an alle, die uns gestern die Ehre gegeben haben.

Aktuelle Veranstaltungen Herbst/Winter 2015

Jeden Dienstag, 14.30 bis 16.30 Uhr
Turnen, Kompetenztraining,Gedächtnistraining für Jung und Alt

Jeden Donnerstag von 15.30 bis 17.00 Uhr
„Seit-Schluss – Tanzen bringt Dich in Fluss“
Zu flotten Rhythmen wird getanzt und die Ausdauer trainiert.

Jeden Freitag von 14.00 bis 16.30 Uhr
„Kumm setz’ ma uns z’samm und ratsch’ ma a bissl“
Gemütliches Zusammentreffen und fröhlicher Austausch unter dem Motto „Zeit schenken“.
Jeder ist ohne Voranmeldung herzlich Willkommen.

2. Dezember 2015
Adventkonzert mit Max Müller und Vernissage mit Bildern seiner Mutter Mathilde Müller.

Kontakt:
Hilfswerk Kärnten
8.-Mai-Straße 47
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Posten Sie Ihre Meinung
Jetzt auf Facebook Posten
Your rating: none
Rating: 5 - 3 votes
Bitte Teilen + Bewerten

Keine Stichworte

  

Empfohlene Links

Original 3D Autoaufkleber Kärnten
Jetzt beim Kärntenshop Händler kaufen!
www.haendlerverzeichnis.at

Kärntenshop



Werbung:
Schöner Wohnen mit Design Paravent Raumteiler von www.graf.news



Extremis Sticks

Antwort hinterlassen

Aus Gründen der Lesbarkeit verzichten wir darauf, konsequent die männliche und weibliche Formulierung zu verwenden. Wir meinen selbstverständlich beide Geschlechter und bitten unsere Leser um Verständnis.

UA-56808057-1