Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

 

3. Kärntner Badehaus am Klopeiner See

Badehaus Kärnten Klopeiner See

Beschreibung

Die Generalversammlung der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH beschloss die Beteiligung an der Errichtung des 3. Kärntner Badehauses am Klopeiner See. Geplanter Baubeginn 2020, geplante Eröffnung 2021.

Die finalen Weichen für das 3. Kärntner Badehaus am Klopeiner See wurden nun auch in der Generalversammlung der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH gestellt. Am Montag dem 27. Jänner 2020, wurde über die Beteiligung der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH als Kommanditistin der zu errichtenden Badehaus St. Kanzian Errichtungs-GmbH & Co KG abgestimmt. Zweck der Beteiligung ist die Errichtung des 3. Kärntner Badehauses am Ostufer des Klopeiner Sees. Eine große Mehrheit der Gesellschafter stimmte dafür. Damit wurden die Weichen für die nächste ganzjährig geöffnete Attraktion in der Region Klopeiner See – Südkärnten gestellt. Geplanter Baubeginn 2020, geplante Eröffnung 2021. Finanziert wird das Projekt durch Mittel des Landes Kärnten, der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten und des Betreibers Stefan Krainz.

Badehaus Klopeiner See Außen - 3. Kärntner Badehaus am Klopeiner See

So geht es weiter mit dem Badehaus am Klopeiner See

• Gründung der Gesellschaft
• Vergabe Detailplanungen Fachplaner
• Ausschreibung auf Basis Detailplanung, parallel dazu das Bauverfahren
• Spatenstich wird im Frühjahr 2020 stattfinden
• Baubeginn nach Kostenklarheit und Machbarkeit spätestens Herbst 2020
• Geplante Fertigstellung des 3. Kärntner Badehauses: Im Laufe des Jahres 2021

Badehaus Rendering Klopeiner See Kaernten - 3. Kärntner Badehaus am Klopeiner See

Historie der Kärntner Badehäuser

Bereits im Jahr 2011 beschloss die Kärntner Landesregierung, dass 9 Badehäuser an 9 Kärntner Seen errichtet werden sollen. Das Angebot der Kärntner Badehäuser sollte einen weiteren Impuls zur touristischen Saisonverlängerung geben, das Buchungsmotiv „Wellness am See“ stärken, sowie Gästen und der heimischen Bevölkerung zur Verfügung stehen. Das erste Kärntner Badehaus wurde 2012 am Millstätter See errichtet. Das zweite Kärntner Badehaus folgte 2013 im Areal des Hotel Werzer am Wörthersee. Seit 2016 gibt es Bestrebungen ein Kärntner Badehaus am Klopeiner See zu errichten. Im Jahr 2018 beschloss die Kärntner Landesregierung in ihrem Koalitionsprogramm einstimmig, die Strategie der Kärntner Badehäuser weiter zu verfolgen. Die Positionierung Kärntens als „Seen-Wellness“ Destination war ausschlaggebend dafür. Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH, Schulstraße 10, 9122 St. Kanzian am Klopeiner See

slowtrail kitzelberg klopeinersee©gert perauer - 3. Kärntner Badehaus am Klopeiner See

©gert_perauer

Stimmen

Andreas Kristan (Vorsitzender, Tourismusverband St. Kanzian am Klopeiner See)
Wenn wir die Saison verlängern wollen, müssen wir touristische Infrastruktur schaffen. Mit dem Badehaus, Spielehaus und der Petzen verfügen wir nun über drei attraktive Ganzjahres-infrastrukturen mit denen wir über die herkömmliche Sommersaison hinaus ein attraktives Angebot schaffen und uns so am hart umkämpften touristischen Markt stärker positionieren können.

Stefan Krainz (Betreiber, Kärntner Badehaus am Klopeiner See)
Ich bin sehr froh und dankbar darüber, dass nun auch die gesellschaftsrechtlichen Schritte zur Verwirklichung des 3. Kärntner Badehauses gesetzt werden können und wir endlich zur Realisierung schreiten können!

Robert Karlhofer (Geschäftsführer, Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH)
Jede ganzjährig geöffnete touristische Infrastruktur ist eine Bereicherung für das touristische Portfolio der gesamten Region. Wellness ist ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie Österreichs südlichstes und schönstes Fitnessresort im Freien zu werden. Sportliche Aktivitäten, regionale Kulinarik und Wellness sind untrennbar miteinander verbunden. Gäste, Einheimische, Vereine und Gruppen können die Angebote des Badehauses nutzen. Ich sehe großes Potential für Kombi-Packages. Zum Beispiel nach dem Skitag auf der Petzen zum Aufguss in das Badehaus. Oder nach einer langen und kräftezehrenden Radtour durch die Region eine Massage genießen und regenerieren. Ein weiterer Mosaikstein in unserem sensationellen touristischen Aktiv- und Erlebnisangebot.

Klopeiner See Winter - 3. Kärntner Badehaus am Klopeiner See

Fragen zum Kärntner Badehaus am Klopeiner See?

Stefan Krainz – Tel.: 04239 20000 55 (Betreiber, 3. Kärntner Badehaus am Klopeiner See)

Robert Karlhofer – Tel.: 0664 88 10 4900 (Geschäftsführer, Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH)

Andreas Kristan – Tel.: 0676 83 84 0213 (Vorsitzender, Tourismusverband St. Kanzian am Klopeiner See, Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH)

Anhang:
Beispielfotos: Badehaus am Klopeiner See, Fotocredit: Betreiber Krainz, Privat
Bild Klopeiner See, Kitzelberg: Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH, ©PERAUER

Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten Montag, 27. Jänner 2020 | Mag. (FH) Robert Karlhofer, MAS

Ihre Weiterempfehlung?

5/51 rating


Zusammenfassung:
5 stars
1
4 stars
0
3 stars
0
2 stars
0
1 stars
0


Geben Sie bitte ganz unten auch ein Kommentar zur Firmenbewertung ab.
Bitte Teilen + Bewerten
Listing ID: 9385e2fd323181ea

Acrylglas Paravent

Paravent aus Acrylglas

Acrylglas Sichtschutz Raumteiler. Sichtschutz für Garten und Terrasse. Mit www.skydesign.news attraktive Terrassen und gemütliche Sitzplätze gestalten.

SOS Biene

sosbiene