Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Wohnideen und Einrichtungsideen Wohnzimmer www.wohnideen.news

 

ONLINEVOTING und PETITION zum Thema ORF-Zwangsgebühren JA, oder NEIN

gis abschaffen petition

Beschreibung

ONLINEVOTING und PETITION zum Thema ORF-Zwangsgebühren JA, oder NEIN

Von jedem, der ein Fernsehgerät zu Hause hat, werden unter dem Titel „ORF-Gebühren“ rund 240 Euro oder mehr pro Jahr über die GIS eingehoben. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich die Programme des ORF zu Gemüte führt, empfängt oder nicht.

Hier auf https://jetztodernie.at kannst du die Petition unterzeichnen.

Offensichtlich fordert nicht nur die neue Regierung das “Aus für die ORF-Gebühr?”

“Teile diesen Beitrag, wenn auch du gegen die Zwangsgebühren der GIS bist!

vitamine d3 kaufen - ONLINEVOTING und PETITION zum Thema ORF-Zwangsgebühren JA, oder NEIN

Jetzt die Petition gegen ORF Gebühren auf https://jetztodernie.at unterschreiben!

Die Zwangsgebühr muss abgeschafft werden! Die Medienförderung muss reformiert werden, das Geld soll aus dem Bundesbudget kommen. Keine parteipolitischen Spielchen rund um die ORF Gebührenerhöhungen, keine unfaire Bevorzugung des ORF gegenüber privaten Programmen.

[contact-form-7 id=”45345″ title=”ORF Zwangsgebühren Abschaffung”]

Die Petitionsplattform “JETZTODERNIE.at” sammelt – gegen “Vereinnahmung durch Regierung”

Umfragen signalisieren in der Schweiz Nein zu Gebührenstopp. Die SchweizerInnen stimmen am 4. März über eine Abschaffung der Rundfunkgebühren (“Billag”) ab. Petition gegen GIS-Gebühren des ORF. Abschaffung der ORF Gebühren.

Schreibe ganz unten ins Kommentarfeld, warum du für oder gegen die ORF Zwangs Gebühren bist.

https://www.jetztodernie.at/petition/orf-petition-gegen-die-gis-gebuehren/

 


Content-Schreiben lassen – Wir zeigen Ihnen wie’s geht und schreiben für Sie! Mehr Infos auf www.CreativContent.at




Stehtisch Rund online kaufen


Stehtisch Rund Beleuchtet Restaurant Hotel Einrichtung - ONLINEVOTING und PETITION zum Thema ORF-Zwangsgebühren JA, oder NEIN

Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Kopf als Vase Kopf als Hocker Design Ausgefallen - ONLINEVOTING und PETITION zum Thema ORF-Zwangsgebühren JA, oder NEIN
Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design


Content-Schreiben lassen – Wir zeigen Ihnen wie’s geht und schreiben für Sie! Mehr Infos auf www.creativcontent.at
Presseteam Austria TIPP:
Creativen Content-Schreiben. Wir zeigen Ihnen wie’s geht und schreiben für Sie!
Mehr Infos auf www.creativcontent.at
Listing ID: 83759f58f856435f

Empfohlene Links

Leuchtkugeln Wohnideen und Einrichtungsideen Wohnzimmer www.wohnideen.news

111 Antworten zu “ONLINEVOTING und PETITION zum Thema ORF-Zwangsgebühren JA, oder NEIN”

  1. Dietmar Kohler auf 8. Oktober 2018 @ 6:55

    Ich bin für die Abschaffung der orf gebühr, da das program sehr zu wünschen übrig lässt.
    noch dazu ist der orf ein pay TV ! also darf absolut keine werbung gespielt werden ! doch beim orf wird man zugedröhnt mit werbung ! netflix und amazone prime ist wesentlich günstiger als ORF ! dort ist keine werbung und ich kann mir noch dazu jeden film aussuchen wie jedes andere program, was der orf nie fähig ist zu bieten !
    und wenn der ORF gebühren verlangt, und dann noch dazu werbung spielt und fas noch im übrrfluss, so ist das betrug !
    weg mit diesen Orf !!!

  2. Lena Krstic auf 8. Oktober 2018 @ 9:25

    Wenn die private Sender es ohne Zwangsgebühr schaffen, wieso kann das der ORF nicht?

  3. Lukanz Horst auf 8. Oktober 2018 @ 13:10

    Finde es eine Frechheit Gebühren zu erheben, nur weil ich ein Fernsehgerät im Haus aufgestellt habe. Ohne Gebühren zu bezahlen kann ich nicht einmal die freien Sender sehen. Frechheit ist gar kein Ausdruck. ORF bringt für viel Geld nur Wiederholungen und politische Einschaltungen

  4. Karl Gangl auf 8. Oktober 2018 @ 14:57

    Der Österreichische Rundfunk sollte für Österreicher gratis sein.
    Da der ORF bis jetzt immer noch nicht politisch-neutrale Nachrichten
    ausstrahlt sollte dafür auch nicht bezahlt werden müssen.
    Filme schaue ich auf anderen Plattformen.
    Sind ja nicht einmal fähig die rechte für diverse Sportsendungen zu erheben!
    Wohin geht das ganze Geld durch die Einnahmen der GIS.
    Für dieses unprofessionelle fehlverhalten des ORF möchte ich keinen Cent mehr bezahlen!

  5. Diese so genannten “ZWANGSGEBÜHREN” sind sowie so eine MEGA GROSSE Frechheit denn für NICHTS zahlen zu müssen ohne den ORF überhaupt mal zu schauen, dieser meistens (immer) NUR einen Schrott spielt denn überhaupt.wir nur Netflix oder Amazon Fire Tv schauen – also wirklich 👎👎👎

  6. GIS ist für den ARSCH!! Als Steirer ist man sowieso der größte Idiot von ganz Österreich und zahlt am meisten. Scheiss auf die GIS!

  7. Also, ich kann aus der Kirche austreten , kann mir meinen Stromanbieter, meinen Telefonanbieter, sogar Gasanbieter aussuchen, aber muss mir dafür dass ich ORF zwangs Gebühren bezahle (ich bin also Kunde) mir den ganzen Tag (nach jedem Musikstück ,vor jedem Verkehrsfunk ,vor den Nachrichten ) sagen lassen ,dass ich das tollste, schnellste,beste,schönste Radio Tirol höre ( kann das Wort Tirol schon gar nicht mehr hören),und beim Fernsehen nicht anders ,vor jeder ZIB noch geschwind Werbung reingepresst, ( obwohl wir Kunden mehrfach dagegen protestieren), von Sportsendungen ganz zu Schweigen,wo ich mir noch kurz vor der Entscheidung Werbung “reinziehen” MUSS! Nicht zu Vergessen, die ständigen Aufforderungen mir igend einen “Dreckskrimi ” anzusehen (der am Samstag läuft ,da geht von Montag bis Freitag ständig die Werbetrommel ). Auch darf nicht Vergessen werden dass obwohol unübersehbarer LOGOS ,oben rechts ,Bildmitte unten,oder sonst wo,wir uns dann noch (in unseren Ohren dofe Sinnsprüche ) anhören müssen (Orf wie wir oder wir sind ORF2 ) .Die Herren beim ORF wissen ganz genau dass uns das alles auf den Sack geht ,tun es aber trotzdem.(Wohlgemerkt wir sind Kunden nicht Bittsteller.)Nicht dass ich gegen Gebühren bin , aber ich möchte dem Sender meinen Geldeitrag zukommen lassen den ich höre und sehe.( Dann werden die Verantwortlichen für dieses “Programm” wohl aufwachen /müssen)Oder noch ein Vorschlag,verkauft diese Anstalt an die ARD,dann gibts Europaweit in HD (” ohne Mehrkosten”) wenigstens heimische Nachrichten. (Oder darf das Europa nicht sehen). Und was wir mit ständigen Systemwechseln, analog zu DVB-t zu DVB-t2 ,alles an Geräten haben wegwerfen müssen , wäre dann noch einmal ein Thema…….

    Grüße …

  8. Die GIS Gebühren gehören abgeschafft weil wir schon Künstler Gebühren zahlen und die GIS Gebühr trotzdem doppelt zahlen.

    Warum sendet ORF immer Wiederholungen wenn er neue Sendungen liefern kann sorry live Sendungen wie Dancing Stars oder so lasst euch da mehr einfallen. Sonst ist das Fehrnsehen langweilig wenn immer jedes Jahr so wie Kevin Allein zu Haus immer zur gleichen Zeit gezeigt wird!

  9. Alfred Schöllbauer auf 6. April 2019 @ 23:07

    Bei ORF schaut man nur Wiederholungen,zum Beispiel wieder die ganzen Teile der Vorstadtweiber,und wo bleibt der Wettbewerb gegenüber den Privat Sendern die können sich nur über Werbungen finanzieren,aber der Super ORF kassiert doppelt,das die Chefettage sehr gut das Geld einsacken kann.
    Die Gisgebühr gehört so schnell wie möglich abgeschafft und dann schauen wir einmal,ob sie wie die Privaten Sender überleben können.

Helfen Sie der kleinen Zara gegen den Konzern Hofer

Hofer Reklamation Kontakt 800x716 - ONLINEVOTING und PETITION zum Thema ORF-Zwangsgebühren JA, oder NEIN

Leuchtkugeln

Gartenkugeln Online-Shop » Günstig online einkaufen

Beleuchtete Vasen Ideen

Beleuchtete Vasen für Außen, Vase für Garten,

Lounge Möbel Ideen

Moderne Gartenmöbel - für Terasse & Balkon Lounge Möbel

Loungemöbel zum Träumen | Garten-und-Freizeit

Stehleuchten für den Garten

garten stehleuchten aussen
Schöner Wohnen mit Wohnideen News

Lust auf Schöner Wohnen? www.wohnideen.news


[ethereumads] Leuchtkugeln und Kugelleuchten online kaufenLeuchtkugeln online kaufen
Tipp: Schöner Wohnen Wohnideen