Herzlich willkommen, Besucher! [Registrieren | Anmelden

 

37.000 € PopUp House: Das DIY-Haus der Zukunft

Günstiges Haus selber bauen

Beschreibung

Das von dem französischen Unternehmen ,Multipod Studio‘ entwickelte PopUp House ist billig und energiesparend – und kann in nur vier Tagen aufgestellt werden. Klingt unglaublich, aber PopUp Häuser gibt es bereits weltweit, unter anderem auch in Österreich. In Aspern wurde letztes Jahr ein PopUp Studentenheim errichtet, das Platz für 40 Studierende bot.

Günstiges Haus selber bauen

PopUp House – kostengünstig und schnell

Das hoch isolierte Passivhaus wird wie Legosteine zusammengesetzt und kann so auch von Laien gebaut werden. Das einzige was man dafür braucht sind Leiter und Schraubenzieher, besondere Kenntnisse sind aber nicht notwendig. Im Demonstrationsvideo wird das innovative PopUp House von nur vier Männern in vier Tagen aufgebaut.

Verschiedene Ausbaustufen

Die Strukturmaterialien des Passivhaus kosten nicht mehr als 37 000 Euro, das sind weniger als 250 Euro pro Quadratmeter. Das Haus ist zudem ein Passivhaus, das bedeutet, dass es hoch isoliert ist und dadurch Heizkosten enorm gesenkt werden können. Trotzdem handelt es sich nicht um ein Billighaus – das PopUp Haus überzeugt mit einem innovativen und modernen Äußerem.

Innenausbau und Installation, sowie Grundstückspreis sind in dieser Berechnung aber noch nicht inkludiert. Ein schlüsselfertiges PopUp House kommt so auf etwa 1500 bis 2000 Euro pro Quadratmeter. Günstiger wird das Passivhaus, je mehr man selbst macht, weitere Ausbaustufen können auch im Nachhinein noch in Angriff genommen werden.

Anleitung zum Hausbauen

PopUp House

Zahlreiche Gestaltungs- und Variationsoptionen

Ein gemütliches Landhaus, ein modernes Bürogebäude oder ein innovatives Einfamilienhaus – das PopUp House kann je nach Geschmack individuell gestaltet werden. Die Umgestaltung geht dabei genauso schnell wie der Aufbau des Hauses und viel mehr als einen Schraubenzieher und eine Leiter brauchen Sie dafür nicht.

Trotz der Einfachheit des Aufbaus sind äußere Einflüsse wie Wind und Wasser für das Passivhaus unproblematisch. Durch die durchdachte Isolierung heizt sich das Haus auch nicht auf, oder kühlt zu sehr ab.

Ein modernes, zeitgemäßes Passivhaus, dass trotzdem Wert auf Funktionalität und Individualismus legt – das preisgünstige PopUp House wird nicht ohne Grund als das Haus der Zukunft bezeichnet.

Weitere Informationen über das PopUp House erhalten Sie auf der Website der Entwickler unter https://www.popup-house.com/en

Redaktion: Sarah Gaberscik

Ihre Weiterempfehlung?

3.3/521 ratings


Zusammenfassung:
5 stars
3
4 stars
6
3 stars
8
2 stars
3
1 stars
1


Geben Sie bitte ganz unten auch ein Kommentar zur Firmenbewertung ab.
Bitte Teilen + Bewerten
Listing ID: 1115756817ceceac

Empfohlene Links

9 Antworten zu “37.000 € PopUp House: Das DIY-Haus der Zukunft”

  1. Birgit Gapp auf 2. Juli 2016 @ 14:58

    Hallo ,mich interresiert dieses Haus.Könnten sie mir noch Infos geben?
    Mfg Birgit Gapp.

  2. Rudolf erbert auf 13. Mai 2018 @ 22:23

    mich interrisiert dises Haus. Ich interresire mich fur beratung und noch mer infos?

  3. Strerath Anja auf 24. Juni 2018 @ 15:43

    Hallo mich interessiert das Haus

  4. Hallo ,mich interresiert dieses Haus.Könnten sie mir noch Infos geben?

  5. wo bekommt man in Österreich dieses Haus zu kaufen

  6. Juan José Miguel Esclapez auf 13. Januar 2019 @ 17:29

    Bitte um mehr Info bezüglich des popup House.

  7. Hallo ich habe Interesse an das Haus
    Wo in Österreich ist zum kaufen?
    Bitte um mehr Info
    Danke

  8. Ich finde das Haus ja auch fantastisch und beschäftige mich gerade selber seit einigen Wochen damit, insbesondere mit der Beständigkeit und der Dichtigkeit vom Dach, da der Hersteller nur 10 Jahre Garantie gibt (Bei Aufbau durch eine Fachfirma).

    Aber Die Kommentare hier scheinen mir fast alle vom Hersteller oder einem Marketing-Team zu stammen. Viele haben die identischen grammatischen Fehler und eine gleiche Art der Formulierung.

    Dennoch: Das Konzept finde ich genial, es scheint halbwegs bewert zu sein, da es sehr viele Aufbauvideos auf YouTube gibt und bei der eingeschossigen Lösung traue ich mir den Aufbau größtenteils selber zu. Das Fundament würde ich professionell erstellen lassen, Rohrleitungen, Wasser- und Heizungstechnik ebenfalls. Dach ggf. zusätzlich von einem Dachdecker abdichten lassen.

    Grüße aus Deutschland ins schöne Österreich :-)

  9. Bei einem qm Preis von 2100 Eur/qm (schlüsselfertig) kann man hier wohl kaum von leistbarem Wohnen sprechen und dann wird lediglich eine Garantie von 10 Jahren geboten?
    Die Idee ist nun auch nichts Neues bzw kein Geniestreich und sicher keine architektonische Meisterleistung oder im Bau besonders aufwändig.

Share Ad

Acrylglas Paravent

Paravent aus Acrylglas

Acrylglas Sichtschutz Raumteiler. Sichtschutz für Garten und Terrasse. Mit www.skydesign.news attraktive Terrassen und gemütliche Sitzplätze gestalten.

Skydesign Sichtschutz Raumteiler

Paravent für die Terrasse

Sichtschutz weiss aus Fiberglas

Weißer Sichtschutz in modernen Design - Sichtschutzzaun Shop

Mobiler Sichtschutz in Grau als Raumteiler

Balkon Sichtschutz Exklusiv Schwarz

Bambus-Sichtschutz-Raumteiler für Aussen und Innen mit Fiberglas Sticks

Mobilder Sichtschutz aus Bambusrohre

Balkon Sichtschutz in Grün für Terrasse und Garten Raumtrenner

Sichtschutz für Zaun Grün

Sichtschutz Raumteiler in Schwarz für die Terrasse und Balkon Outdoor Sichtschutz

Büro, oder Balkon Sichtschutz Exklusiv Schwarz

Dunkelbrauner Sichtschutz aus Holz Optik

Büro & Hoteleinrichtung Sichtschutz Braun

Anstecker & Pins nach Maß

Anzug Pins, Pins, Anstecker Sakko