Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Wohnideen und Einrichtungsideen Wohnzimmer www.wohnideen.news

Global

Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Baby-Impfungen-sinnvoll
Medizin gibt RatschlägeNet Dr. im InternetOnlineberatung im Internetweinendes Babyglückliches Baby

Beschreibung


Tipp: Schöner Wohnen Wohnideen

Baby Impfungen: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten.

441338 - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Impfungen für Säuglinge und Kleinkinder – Gesundheitsportal

Eine promovierte Immunologin und Impfbefürworterin gab während einer Konferenz, an der auch Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen teilnahmen, zu, Säuglinge würden bis zum Alter von einem Jahr nur geimpft, um die »Eltern daran zu gewöhnen«, ihre Kinder in das Gesundheitssystem zu integrieren. Eigentlich seien die Impfungen völlig nutzlos.

Die Immunologin, die sich nach ihren Äußerungen weigerte, ihren Namen zu nennen, hatte auf die Frage geantwortet, warum Säuglinge und Kleinkinder in ihrem ersten Lebensjahr geimpft würden, wenn diese Impfungen doch keine positiven Auswirkungen hätten? Hier der genaue Wortlaut:

Baby Impfungen: »›Die Wissenschaft scheint sich ziemlich einig darüber zu sein, dass eine Immunisierung im ersten Lebensjahr wahrscheinlich nicht die Reaktionen anregt, die wir erwarten.‹

medizin panikmache - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Ist die Standardimpfungen für Babys eine Irreführung?

Das stimmt.

›Wie wird dann begründet, dass man einfach so weitermacht, wenn dies doch nicht die gewünschten Ergebnisse bringt?‹

Die Impfungen werden bei allgemeinen kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchungen verabreicht. Auf diese Weise will man die Eltern daran gewöhnen, ihr Kind regelmäßig zu allen Vorsorgeuntersuchungen zu bringen und ihnen deutlich machen, dass nicht nur die Jahresuntersuchung wirklich wichtig ist. Aber man wird die meisten Eltern nicht dazu bringen, ihre Kinder untersuchen zu lassen, wenn sie nicht schon im Alter von zwei, vier und sechs Monaten mit ihren Kindern kommen. Es geht eigentlich eher um einer Art Gewöhnung.

Interessanterweise habe ich in der letzten Woche mit einer für Impfungen verantwortlichen Krankenschwester einer Gesundheitseinrichtung des Landkreises telefoniert. Sie meinte: ›Ach, Sie reden von Impfungen. Sie müssen den Eltern unbedingt deutlich machen, dass sie die Jahresimpfung – Baby Impfungen – machen müssen, weil die ersten Impfungen im Alter von zwei, vier und sechs Monaten nicht wirken.‹ Und ich antwortete: ›Ja, ich weiß.‹« (Gelächter)

baby weint impfung - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Gibt es eine biochemische oder synergetische Toxizität?

Diese Auffassung, Säuglinge und Kleinkinder sollten in ihrem ersten Lebensjahr geimpft werden – Baby Impfungen -, um ihre Eltern gehirnzuwaschen und ihre Kinder dem vorherrschenden medizinischen System zu überlassen, ist eine beunruhigende Einstellung. Dave Mihalovic weist darauf hin:

»Im ersten Lebensjahr gründen sich die Abwehrkräfte von Säuglingen und Kleinkindern im Wesentlichen auf eine allgemeine, unspezifische Immunität, wie etwa durch (wünschenswert) die in der Muttermilch enthaltenen Antikörper, die sie vor Infektionen schützen. Impfungen sind in diesem ersten Lebensjahr nicht nur wirkungslos, sondern können durch synergetische Giftigkeit und eine Überbelastung des Immunsystems Schaden verursachen.«

Während positive Folgen einer Immunisierung von Säuglingen und Kleinkindern in ihrem ersten Lebensjahr praktisch kaum nachgewiesen wurden, sind die Risiken von Baby Impfungen gut dokumentiert.

Impfung Baby - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Von den führenden zehn Industrieländern mit der niedrigsten Kindersterblichkeit tauchen sieben auch in der Liste der führenden zehn Länder mit den niedrigsten Impfraten bei Kindern auf.

So ermittelte eine schockierende Untersuchung von Neil Z. Miller und Gary S. Goldman, die im September 2011 unter der Überschrift »Kindersterblichkeit entwickelt sich bei sinkenden routinemäßigen Impfungen – Baby Impfungen: Gibt es eine biochemische oder synergetische Toxizität?« von der renommierten Fachzeitschrift Human & Experimental Toxicology veröffentlicht wurde, eine direkte statistische Verbindung zwischen der Anzahl der Impfungen und der Kindersterblichkeit in den Industrieländern.

Dieses Ergebnis deutet darauf hin, dass sich die zunehmende Zahl von routinemäßigen Aktivimpfungen, die Kindern durch Gesundheitsbehörden vor allem in den USA, die die höchste Zahl an Impfungen und zugleich die höchste Kindersterblichkeit aufweisen, aufgezwungen werden, negativ auf die Gesundheit auswirken. Weiter heißt es in der Untersuchung:

baby impfungen ja oder nein - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

1. Untersuchung nach der Geburt – Gesundheitsportal

»Eine Analyse der linearen Regression bei nicht gewichteten Mittelwerten der Kindersterblichkeit zeigt einen hohen, statistisch signifikanten Zusammenhang zwischen dem Anstieg der Impfdosen und einer zunehmenden Kindersterblichkeit«.

Nach Ansicht der Wissenschaftler ist auf Grundlage dieser Ergebnisse eine »grundlegende« Untersuchung der Beziehungen zwischen Impfungen und Impfdosen, biochemischer oder synergetischer Toxizität und der Kindersterblichkeit dringend geboten.

Obwohl die USA unter allen Industrieländern die höchste Zahl an Impfungen bei Kindern aufweisen – 26 Impfungen innerhalb des ersten Lebensjahres des Säuglings –, liegt die Kindersterblichkeit in den USA mit 6,22 Todesfällen auf tausend Lebendgeburten höher als bei 33 anderen Ländern, in denen weniger geimpft wird. Die Kindersterblichkeit in den USA liegt weitaus höher als etwa in Kuba oder Slowenien, obwohl die amerikanischen Gesundheitsausgaben sehr viel höher ausfallen.

Die Untersuchung verdeutlicht die Tatsache, dass Industrienationen, in denen weniger Impfungen verabreicht werden, eine niedrigere Kindersterblichkeit aufweisen, was auf eine direkte statistische Verbindung zwischen den Nebeneffekten von Impfungen und Todesfällen bei Kindern hindeutet. So weisen etwa die beiden Industrienationen Japan und Schweden, die die niedrigste Impfrate bei Kindern verlangen, auch die niedrigste Kindersterblichkeit auf.

 


Tipp: Schöner Wohnen Wohnideen

baby gesunduntersuchung - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Untersuchungen des Babys nach der Geburt. Vorsorge-Untersuchungen für Babys nicht um jeden Preis?

 

Von den führenden zehn Industrieländern mit der niedrigsten Kindersterblichkeit tauchen sieben auch in der Liste der führenden zehn Länder mit den niedrigsten Impfraten bei Kindern auf. Und vergleicht man eine Liste der Länder, die nach Anzahl geordnet die wenigsten Impfungen verlangen, mit der Liste der Länder, die die niedrigste Kindersterblichkeit aufweisen, so ähneln sich die beiden Listen sehr.
Quelle: Kopp-online vom 12.11.2014

Baby Impfungen – BITTE GLEICH im FACEBOOK Teilen und schreibe unten ein Kommentar dazu.





Unterstützen

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal, oder Überweisung zukommen!

Paypal Spenden e1668263780184 - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Jeder Euro hilft uns, damit wir uns für Sie einsetzen können.

Unser Bankkonto: Presseteam Austria
Konto: AT94 3947 9000 0002 7441
Verwendungszweck: Spende



Weihnachtbeleuchtung Baum Beleuchtet - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Kopf als Vase Kopf als Hocker Design Ausgefallen - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?
Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design


Beratung, Coaching, Supervision, Training www.coach24.at
Listing ID: 61554685ed051658

Empfohlene Links

Leuchtkugeln Wohnideen und Einrichtungsideen Wohnzimmer www.wohnideen.news

Helfen Sie der kleinen Zara gegen den Konzern Hofer

Hofer Reklamation Kontakt 800x716 - Immunologin räumt ein: Säuglinge würden nur geimpft, um Eltern abzurichten. Sind Baby Impfungen noch Sinnvoll?

Leuchtkugeln

Gartenkugeln Online-Shop » Günstig online einkaufen

Beleuchtete Vasen Ideen

Beleuchtete Vasen für Außen, Vase für Garten,

Lounge Möbel Ideen

Moderne Gartenmöbel - für Terasse & Balkon Lounge Möbel

Loungemöbel zum Träumen | Garten-und-Freizeit

Stehleuchten für den Garten

garten stehleuchten aussen
Schöner Wohnen mit Wohnideen News

Lust auf Schöner Wohnen? www.wohnideen.news


[ethereumads] Leuchtkugeln und Kugelleuchten online kaufenLeuchtkugeln online kaufen
Tipp: Schöner Wohnen Wohnideen