Herzlich willkommen, Besucher! [ Anmelden

 

EUREGIO HTBLVA Ferlach Direktorin Mag. Silke Bergmoser im Interview

Beschreibung

[su_quote]Wer etwas will, sucht Wege, wer etwas nicht will sucht Gründe.[/su_quote]

Dieser Maxime folgt Mag. Silke Bergmoser in ihrem täglichen Arbeitsalltag als Direktorin der EUREGIO HTBLVA in Ferlach. Als erste weibliche Direktorin einer HTL in Kärnten konnte Silke Bergmoser bereits große Erfolge in ihrem Leben verbuchen, dazu gehört unter anderem der ,,Femme-Award“ als ,,Kärntnerin des Jahres 2015″, der ihr letztes Jahr vom Referat für Frauen und Gleichberechtigung des Landes Kärnten verliehen wurde.

Silke Bergmoser

Im Interview mit dem Presseteam Austria erzählt die Kärntnerin über ihren beruflichen Werdegang und welchen Herausforderungen sie als Direktorin momentan begegnet.[su_spacer]

Erzählen Sie mir bitte etwas über Ihren beruflichen Werdegang!

,,Begonnen habe ich meine Ausbildung an der Universität, ich habe Anglistik und Romanistik in Graz an der Karl-Franzens-Universität inskribiert und in Italien, sowie in Klagenfurt an der Alpen-Adria-Universität studiert. Damit bin ich dann ganz klassisch als Lehrerin in den Lehrberuf eingestiegen. Ich war immer schon sehr sprachbegeistert, auch in der Schule habe ich versucht durch viel Kommunikation und dauerndes Sprechen meine Sprachkompetenz zu erweitern – ich war auch im Ausland. Die Leidenschaft für Sprachen hat sich eigentlich schon früh herauskristallisiert.“[su_spacer size=“10″]

Sie konnten in Ihrem Leben bereits einige bedeutende Erfolge verbuchen, wie definieren Sie für sich persönlich ,Erfolg’?

,,Erfolg ist für mich, wenn ich meine mir gesetzten Ziele und Vorhaben umsetzen kann, wenn ein gutes Klima im Haus herrscht und wenn soweit wie möglich Lehrer und Schüler zufrieden sind. Denn wenn mein Team zufrieden ist, bin ich auch zufrieden. Wichtig ist für mich aber vor allem Zufriedenheit, Gesundheit, Glück, ausgeglichenes Arbeiten, und Erfolg zu haben im Job – das sind meine Ziele.“

[su_spacer size=“10″]Silke Bergmoser

Was macht für Sie den besonderen Reiz an Ihrem Beruf aus?

,,Der besondere Reiz für mich ist, dass man in meiner Funktion doch das eine oder andere steuern kann, sowie dass man die Richtung der Schule mitentwickeln kann, über die Kommunikation, über die Schwerpunktsetzungen und über die Zusammenarbeit mit der Industrie und der Wirtschaft.“

Welchen Herausforderungen begegnen Sie momentan in Ihrem beruflichen Leben?

,,Im Moment wird das Schulsystem von vielen Veränderungen geprägt: Einerseits die Umstellung auf die standardisierte Reife- und Diplomprüfung, andererseits sind momentan viele Reformen umzusetzen. Das ist im Moment eigentlich genug Herausforderung, weil ja Schüler, sowie Lehrer sich ändern in ihrer Arbeit. Beispielsweise betrifft das die Arbeitsvorbereitung, den Zugang zum Lernen und die Wahrnehmung der Schule.“

Was ist Ihr Ausgleich zum Berufsleben?

,,Mein Ausgleich zum Berufsleben kommt im Moment ein wenig zu kurz, wenn ich ehrlich bin. Ab Sommer möchte ich wieder mit dem Laufen beginnen, in den letzten Monaten hatte ich dafür aber leider wenig Zeit. Das war immer mein Ausgleich zum Beruf.“

[su_spacer size=“10″]Silke Bergmoser

Haben Sie ein persönliches Lebensmotto oder eine Maxime, der Sie folgen?

,,Wer etwas will, sucht Wege, wer etwas nicht will sucht Gründe – das ist ein Spruch von Jürgen Spahl, der mir sehr gut gefällt. An diesen Spruch versuche ich mich zu halten, weil ich sehr lösungsorientiert bin und immer nach Vorne schaue. Ich versuche also immer einen Weg zu finden, um eine Situation zu lösen.“

Angehenden LehrerInnen empfiehlt Silke Bergmoser vor allem die Leidenschaft für die Arbeit und für junge Menschen mitzubringen. Die Direktorin betont, dass LehrerInnen in der heutigen Zeit nicht mehr allein dafür da sind, Wissen zu vermitteln, sondern auch soziale Kompetenzen mitbringen müssen. ,,Ein gewisses Gespür und Geschick für junge Menschen zu haben ist natürlich ratsam, sowie die Fähigkeit, das Wissen so rüberzubringen, dass es die Schüler annehmen. Das kann man trainieren und lernen, aber wenn man es als Naturtalent mitbringt ist das sehr förderlich.“[su_spacer]

Mag. Silke Bergmoser – Euregio HTBLVA Ferlach

 

Höhere Technische Bundeslehr- & Versuchsanstalt
Schulhausgasse 10
9170 Ferlach

 

Telefon: +43 4227 2331 11 I
Fax: +43 4227 2331 37

 

www.htl-ferlach.at

[su_spacer]

Redaktion: Sarah Gaberscik

Your rating: none
Rating: 0 - 0 votes
Bitte Teilen + Bewerten
Listing ID: 8685769163f1168c

Report problem

Processing your request, Please wait....

Empfohlene Links

Antwort hinterlassen

Acrylglas Paravent

Paravent aus Acrylglas

Acrylglas Sichtschutz Raumteiler. Sichtschutz für Garten und Terrasse. Mit www.skydesign.news attraktive Terrassen und gemütliche Sitzplätze gestalten.

Anstecker & Pins nach Maß

Anzug Pins, Pins, Anstecker Sakko

Skydesign Sichtschutz Raumteiler

Paravent für die Terrasse
Premium Wordpress Themes
UA-56808057-1